Markus Schneider – HULLABALOO – Cuvée

schneider-hullabaloo

 

Ein Wein für einen wahrlich guten Zweck

Den gesamten Erlös mit dem Verkauf des Weines Hullabaloo, vormals Takatuka, spenden die Schneiders dem Kinderhospiz Sterntaler. Wieder einmal der Beweis, wie bodengeerdet unser Edelwinzer Markus Schneider ist.

Der Hullabaloo ist ein Cuvée

Der Wein ist eine spannende Cuvée-Kreation des Meister Schneiders aus den beliebten Rebsorten Chardonnay und Sauvignon Blanc. Sie duftet weich, warm und aromatisch nach Mango, Maracuja und weiteren exotischen Früchten. Am Gaumen macht der Markus Schneider Hullabaloo richtig Spaß! Er ist knackig, frisch und die animierende Fruchtsäure sorgt für prickelnde Highlights auf der Zunge. Laben wir uns freudig an des Meisters Elixierchen und lassen uns den guten Tropfen entzückt unsere durstigen Kehlen hinabrinnen – das Fläschen ist so schnell entleert – es dreht so schön im Kopf und plötzlich wird einem alles klar: Der Name ist Programm!

Hullabaloo ist auch Jazz!

Hullabaloo nennt sich auch eine total verrückte four-piece jazz-swingende Band aus England. Es gibt einen berühmt, berüchtigten – nee, jetzt mal Spasß beiseite – einen wahnisinnig netten und sympathische englisch-stämmigen und den deutschen Weinen vollständig verfallenen Weinkritikern , der meist so bunten Hosen trägt, daß man nicht mehr weiß, ob er gerade vom Golfplatz oder aus dem Zirkus kommt. Dieserjenige, TV-bekannter, humorvoller und liebenswürdiger Weinkritiker, steht total auf den Namen Hullabaloo und wohl auch auf die Band. Ich habe ihn schon ein paar mal beim Tanzen beobachet. Das sieht dann immer genauso aus, wie diese Musik – verrückt eben völlig Hullabaloo!