Welcher Wein zu Spargel? Spargelwein-Tipps

Bald ist es wieder mal soweit. Die weißen und grünen Stangen werden aufs Neue in rauen Mengen die Wochenmärkte und Gemüseabteilungen in Deutschland zieren. Es ist die Zeit der Spargelgenießer. Die Einen lieben ihn pur, nur mit Butter, Andere wiederum schwören auf Spargel mit Sauce Hollandaise. Sicher ist nur, dass die zerbrechlichen Stangen ein echter Genuss sind.

Einst wurde die krautige Pflanze, deren Triebspitzen wir so lieben, von den Römern nach Mitteleuropa gebracht und auch in Gallien und Germanien angebaut. Damals genossen ihn die Römer sicher auch in Begleitung von Wein, wobei man diese sauren Tropfen heute wohl kaum noch so bezeichnen würde.

Nach dem Ende des römischen Reiches geriet der Spargel jedoch wieder in Vergessen und taucht in den Chroniken erst wieder im 16. Jahrhundert auf. Damals war er eine absolute Delikatesse, denn Kalorien hat er wenige und der Anbau ist mehr als aufwändig. Ein exklusiver Genuss also, den sich damals nur ausgesprochen reiche Bürger leisten konnten.

Heutzutage ist Spargel zum Glück für jedermann erschwinglich und kein Oberklassen-Essen mehr. Je na Gusto kann man ihn kochen, dämpfen, backen und sogar grillen. Neben dem puren Genuss findet sich Spargel auch in der frühlingshaften italienischen Pasta Primavera. Ebenfalls eine perfekte Kombination ist Spargel mit luftgetrocknetem Schinken oder Bacon. Einfach ein paar Stangen kurz blanchieren, mit Schinken umwickeln und ab in die Pfanne oder auf den Grill. Weitere Ideen für die Spargelküche gibt es viele, vielleicht auch, weil die zarten Stangen so dezent und doch so einzigartig schmecken.

Gerade weil Spargel etwas so Besonderes ist, sollte er vom richtigen Wein begleitet werden. Natürlich hat hier Weißwein absoluten Vorrang, denn seine spritzige Säure, feine Frucht und markante Mineralität passen einfach perfekt zu exquisiten Spargelgerichten. Besonders Weißweine aus Deutschland und Italien sind als Spargelweine zu empfehlen. Wie wäre es beispielsweise mit Pasta Primavera, dem Nudelklassiker mit grünem Spargel, Erbsen, grünen Bohnen und allem was sonst noch grün ist? Dazu genießen Sie ein sattes Glas Markus Schneider KAITUI Sauvignon Blanc.

Auch wenn es unzählige leckere Gerichte mit Spargel gibt, so sind die meisten Genießer doch Puristen, die auf Spargel solo schwören. Nur Butter oder Sauce Hollandaise darüber und schon sind sie glücklich. Wir finden, dazu gehören einfach noch ein paar goldglänzende Petersilienkartoffeln und ein knackiger deutscher Weißwein. Wer es eher mineralisch und galant mag, greift zum Pfälzer Riesling von Ellermann-Spiegel, wohingegen der Sauvignon Blanc von Oliver Zeter mit verführerisch-tropischen Aromen eher die Liebhaber fruchtiger Weine anspricht. Wie auch immer man sich entscheidet, ein toller Riesling, Sauvignon Blanc oder Grauburgunder veredelt einfach den Spargelgenuss in unvergleichlicher Weise.

Schreibe einen Kommentar