Markus Schneider Mosel Wein

Markus Schneider an der Mosel? Ja! Alles neu beim Publikumsliebling: der Pfälzer Starwinzer Markus Schneider hat auf der Düsseldorfer ProWein zwei seiner neuen Geniestreiche vorgestellt: den „Josefsberg“ Riesling Spätlese und den „Ginster“ Riesling Kabinett.

Markus Schneider Mosel-Wein

Neues Weingut – neue Lage – neue Weine

Neu an diesen Weinen ist vor allem die Region, aus welcher die beiden Weissweine kommen – der Mosel.  Hier hat der Ausnahmewinzer ein Weingut hinzu gekauft, wo die beiden Rieslinge angebaut werden. Das Weingut liegt malerisch im bekannten Ort Leiwen und Markus Schneider ist stolz darauf, dass die Weine von dem historischen Devonschiefer Terrassenweinberg stammen. Die Lage verleiht den Weinen einen einzigartigen Charakter.

Die Region ist bekannt für seinen Riesling, ganze 5.000 Hektar Rebfläche werden an der Mosel angebaut. Die geschützte Tallage macht die Region zu einer der wärmsten Klimazonen Deutschlands, die idealen klimatischen Bedingungen erzeugen feine, fruchtige Weine mit enormer geschmacklicher Tiefe und relativ niedrigem Alkoholgehalt.

Perfekte Weine für den unbeschwerten Alltagsgenuss.

Markus Schneider selbst sagt, „ein Leben vor dem Wein gab es nicht“ und so kreiert er mit Liebe zum Wein aussergewöhnliche Produkte, von extrem hoher Qualität. Er hat „Markus Schneider“ als eine internationale Marke mit hohem Renommee gemacht.

Wir freuen uns darauf, Ihnen bald mehr von diesen spannenden Tropfen aus Deutschlands ältester Weinanbauregion berichten zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar